48. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
55. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
22. Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen

Vielfalt trifft Einzigartigkeit • 14.-16.09.2017 Graz

48. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
55. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
22. Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen

Vielfalt trifft Einzigartigkeit • 14.-16.09.2017 Graz

Kongressdetails

Downloads

Online Programm

Print-File

Abend- und Rahmenprogramm

Get-Together
Nutzen Sie die Gelegenheit einen Abend in entspannter und kommunikativer Atmosphäre zu verbringen! Wir laden Sie herzlich in die Industrieausstellung unserer diesjährigen Tagung ein, wo an diesem Abend kleine Snacks und Getränke für Sie bereitstehen werden. Bei dieser Gelegenheit können aktuelle Arbeiten und Forschungsergebnisse in einem gelassenen Rahmen mit Ihren Kollegen und Kolleginnen ausgetauscht und diskutiert werden.

OrtIndustrieausstellung
DatumDonnerstag, 14. September 2017
Beginn18.00 Uhr
Ende19.00 Uhr
Kosten kostenfrei (für Begleitung 60 EUR)
SKYBAR © Werner Krug

Treffen der Assoziierten Mitglieder der DGPRÄC
Über den Dächern der Stadt und unter dem alpinen Nachthimmel von Graz, könnt Ihr, die aufgehenden Sterne der plastischen Chirurgie, in diesem Jahr erstrahlen, oder wie Kometen einschlagen!!!

Nur einen Gemsen-Sprung entfernt vom Schlossbergplatz in der Grazer Altstadt, thront die Skybar auf dem Schlossberg. Ob Ihr den beschaulichen Aufstieg über die 260 Stufen des Felsensteigs wagt, bequem den Lift im Berg nutzt, oder die beschauliche Schlossberg-Seilbahn mit Panorama Blick genießt, die Location ist nicht zu verfehlen – einfach steil aufwärts!

Es erwarten euch lokale Köstlichkeiten und ein unvergesslicher Abend!

Herzlichst,
Eure Assistentenvertreter Felix Paprottka & Juri Wagner

Die Tickets für den Abend können im Vorfeld online und während des ersten Kongresstages am Check-In bereits erworben werden, somit umgeht man geschickt die ungeliebte Schlange vor dem „Club“…

AdresseAm Schlossberg 7 I 8010 Graz/AT
Datum und UhrzeitDonnerstag, 14. September 2017, 22.00 Uhr
Kosten 
Assoziierte Mitglieder 
15 EUR inkl. 4 Getränkebons
Kosten
Ordentliche Mitglieder und Begleitpersonen
25 EUR inkl. 4 Getränkebons

Congress Graz Stefaniensaal © Illemmann

Gesellschaftsabend
Seien Sie herzlich willkommen zum Gesellschaftsabend im Grazer Stefaniensaal. Verbringen Sie einen gemeinsamen Abend mit Kollegen bei guter steirischer Küche in einer der traditionsreichsten Säle von Graz.  Der versteinerte Beethoven wird Sie ab 19.30 Uhr begrüßen.

Adresse Sparkassenplatz 1 I 8010 Graz/AT
DatumFreitag, 15. September 2017
Kosten 129 EUR inkl. Speisen und Getränke

O.T.
120:145 cm
© Reinhard Hochmair

Im Rahmen des Gesellschaftsabends findet eine Auktion zugunsten der Pink Ribbon und Loose Tie Aktion der Österreichischen Krebshilfe Steiermark (2/3) und der Deutschen Krebshilfe statt. Der Wiener Maler Reinhard Hochmair stellt für diesen Zweck eines seiner Gemälde zur Verfügung.

Malen ist Arbeit.
Aber sie funktioniert konträr zu dem, was man üblicherweise unter Arbeit versteht.
Mir geht es um den Prozess des Malens an sich. Ich arbeite um der Arbeit willen, mit Freude, aus Begeisterung. Ich verfolge kein konkretes Ziel, keinen praktischen Nutzen, ich arbeite ohne Kalkül und Planung, ohne wirtschaftliche und soziale Zwänge. Meine Arbeit ist ein integrativer Gegenentwurf zu der Welt, wie sie von den meisten Menschen gesehen und gelebt wird.

Malen ist ein vielschichtiger Arbeitsprozess, der seine Spuren hinterlässt. Diese Spuren ergeben das Bild; sie erzählen seine Geschichte; und das ist auch meine.
Meine Bilder haben keine „Botschaft.“ Sie sind emotionale Energiespeicher, die ich auflade.
Der Gedanke, dass diese Energie im Betrachter wieder lebendig wird, fasziniert mich.

Reinhard Hochmair lebt und arbeitet in Wien.
www.hochmair.com

© Reinhard Hochmair
© Reinhard Hochmair