48. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
55. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
22. Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen

Vielfalt trifft Einzigartigkeit • 14.-16.09.2017 Graz

48. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft der Plastischen, Rekonstruktiven und Ästhetischen Chirurgen
55. Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Plastische, Ästhetische und Rekonstruktive Chirurgie
22. Jahrestagung der Vereinigung der Deutschen Ästhetisch-Plastischen Chirurgen

Vielfalt trifft Einzigartigkeit • 14.-16.09.2017 Graz

Kongressdetails

Willkommen in Graz

Dachlandschaft © Graz Tourismus - Erwin Scheriau
Uhrturm © Graz Tourismus - Harry Schiffer

Graz, die österreichische Genuss- und Kulturhauptstadt

Ein praktischer Tipp vorab: Wenn Sie Graz erkunden wollen, ziehen Sie bequeme Schuhe an und Kleidung, die nicht zu eng ist. Kaum eine andere Stadt bietet so viel Abwechslung auf so engem Raum und das sonnige Flair des Südens als genussvolle Zugabe: futuristische Architektur gleich neben mittelalterlichen Häusern, Gässchen und Plätzen, die es zu erkunden gilt. Entdecken Sie die große Vielfalt an Sehenswürdigkeiten, Erkundungstouren durch Graz oder erleben Sie die Stadt bei einer ihrer zahlreichen Veranstaltungen. Es gibt viel zu erkunden und noch mehr zu genießen, denn Graz ist auch Genuss-Hauptstadt, die man nicht nur sehen, sondern auch erkosten sollte.

Graz – die Wissensstadt

Natürlich wird in Graz nicht nur gerne und gut gelebt, sondern auch studiert, geforscht und gearbeitet. Vier verschiedene Universitäten, zwei Fachhochschulen, unterschiedlichste Forschungseinrichtungen und innovative Unternehmen machen Graz zur Wissensstadt, die nicht von Schornsteinen und Industriekomplexen, sondern von Innovation und HighTech geprägt ist. Eng mit diesen Schwerpunkten verknüpft ist der ausgezeichnete Ruf, den Graz als Kongressstadt genießt.

Im Gegensatz zu vielen anderen Innovationsführern ist Graz eine Stadt, in der die Wissenschaft eng mit dem Lebensalltag verknüpft ist. Typisches Beispiel dafür ist das Institut für Architektur an der Technischen Universität, dessen Abgänger die Stadt laufend mit spannenden Bauwerken versorgen. Ebenfalls eng verwoben mit dem Leben der Stadt ist die Universität für Musik und Darstellende Kunst, deren Lehrende, Studenten und Absolventen das kulturelle Leben der Stadt befeuern und unter anderem für eine äußerst rege Jazzszene sorgen.
Architektur, Musikwissenschaften und Kulturgenuss verbinden sich seit März 2009 im MUMUTH – dem Haus für Musik und Musiktheater der Musikuniversität. Ist es nach außen ein neues, markantes Zeichen der Stadtarchitektur, präsentiert es sich im Innenleben als Zauberwerk modernster Bühnentechnik und Akustik.

Wissenschaft, Innovation und Forschung in Graz

Die Geschichte von Graz als Universitätsstadt reicht bis ins Jahr 1585 zurück, in dem Erzherzog Karl II. von Innerösterreich die Grazer Universität gründete. Heute beheimatet Graz die Karl-Franzens-Universität, eine Technische Universität, eine Medizin-Universität und die Universität für Musik und Darstellende Kunst, deren Fakultäten und Studienrichtungen alle Wissenschaften und Forschungsbereiche abdecken. Abgerundet wird die Universitätslandschaft durch die Montan Universität im nahe gelegenen Leoben.
Um stärker auf die Erfordernisse der Wirtschaft eingehen zu können, als es Universitäten, die der Freiheit der Lehre und der Forschung verpflichtet sind, tun können, wurden in Graz auch zwei Fachhochschulen, die FH Joanneum und der Campus 02, die Fachhochschule der Wirtschaft, aufgebaut.

GRAZ TOURISMUS & STADTMARKETING
Messeplatz 1/Messeturm
8010 Graz - Austria
Tel. ++43-316-8075-43
Fax ++43-0316-8075-35
info@graztourismus.at
www.graztourismus.at